Discover Outdoor
 

Tuxer Alpen | Lizumer Hütte | Schneeschuh Bergsteigen

OeAV Lizumer Hütte (2019m) Tuxer VoralpenMehrtägige Schneeschuhwanderung mit Hochtourencharakter inmitten der Tuxer Alpen. Im Skitouren Paradies Lizum findet Ihr über 14 ausgewiesene gut beschilderte Skitouren.Die langen und variantenreichen Abfahrten sind bei Neuschnee ein echter Traum für jeden Freerider. Da die Lizumer Hütte bereits auf 2019 Meter Höhe liegt, sind die Touren allesamt hochalpin und daher mit entsprechender Ausrüstung anzugehen. Es empfiehlt sich vorab auf der Lizumer Hütte zu reservieren da die Tuxer Skiroutenperle ein beliebtes Ziel für Tourengeher ist. Hier oben trifft man gerade im Winter lauter Freaks. Ja man kann sagen; man ist unter sich...

Im Sommer führt der Inntaler Höhenweg hier durch. Eine genaue Beschreibung findest du auch auf Nature-X. Die Tour führt über Grate und Jöcher. Von Hütte zu Hütte.

 

Anfahrt | Wegbeschreibung

Anfahrt von München aus

Mit der Bahn:

Von München HBF nach Wattens in Tirol (zur Hilfe: Hall in Tirol, für die DB-Suchmaschine) Mit dem Bus oder Taxi nach Wattenberg. Wer hart drauf ist, kann auch aus dem Inntal bis hoch laufen. Das sind dann schlappe 1400 Höhenmeter extra.

Mit dem Auto:

Über die Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Wattens. In Richtung Zentrum (über Bahnhofstraße) bis zur Landstraße, hier links abbiegen und die vierte Straße rechts Richtung Wattenberg (Wattentalweg). Durch Kleinfeld durch, immer in Richtung Talschneise weiter fahren (Im Winter unbedingt Winterreifen und Schneeketten oder Allrad!) Weiter zum Lager Walchen (Militärlager) Dort Parken (kostenlos).

Wegbeschreibung

RucksackwaageDirekt oberhalb vom Parkplatz ist die Wache des Militärlagers Walchen. Hier durch die Fußgänger Schranke am Wachhäusschen vorbei der Straße bis zur Brücke folgen (beim wachhabenden OVD schön brav salutieren und strammstehen). An der Brücke links auf den Wanderweg 314 und der Beschilderung "Zirbenweg zu Lizumer Hütte" folgen. An der Brücke hängt eine kleine Rucksackwaage... Ist ganz lustig hier den Rucksack zu wiegen und zu überprüfen ob man unter 10 Kilo geblieben ist.

Variante eins

Der Weg führt von hier in den Wald. Im Wald gibt es einige Abzweigungen, alle führen früher oder später wieder auf den Zirbenweg.

Der Zirbenweg geht bis zu einem kleinen Kraftwerk an dem er den Wald verlässt. Am Krafwerk links und der Beschilderung folgen. Von hier an schnell an Höhe gewinnend bergan. Oben verlässt man den Wald und nähert sich der Baumgrenze.

Ski- und Snowboard-Tourengeher können entweder (je nach Tageszeit) den Hippold besteigen und von dort aus abfahren (ein weiterer kleiner Aufstieg zum Transfer wird hier nötig) oder gleich den Spuren in Richtung Graue Wand folgen und unterhalb der Grauen Wand in die Verschneidung einsteigen die dann die Abfahrt zur Hütte ermöglicht.

Diese Route ist die längere und variantenreichere, wenn noch genügend Zeit ist, und man noch ein paar Abfahrten machen möchte.

Für Schneeschuhgänger ist es auch möglich, sich seinen eigenen Weg zu bahnen. Immer auf die Hangausrichtung und die Lawinengefahr achten. Teilweise ist das Gelände hier sehr steil. Was man auf der anderen Seite des Tals sieht, ist das Hochlager Walchen und der kleine Schlepplift. Oberhalb davon (vom Zirbenweg aus nicht zu sehen) liegt die Lizumer Hütte. Nur nicht entmutigen lassen... Die Spuren der Skitourengänger gehen alle in Richtung der Gipfel, aber man muss nicht zwingend ganz aufsteigen, sondern kann in einem großen Bogen am Berg entlang laufen. Auch so kommt man zur Hütte. Als Orientierung ca. 2,5 bis 3,5 Stunden, je nachdem ob man noch einen Gipfel mitnimmt. Wegweiser Tuxer Alpen

Variante zwei

Am Kraftwert rechts auf die Skiroute rechts des Bachs (nicht links dem Zirbenweg folgen). Am Brückengeländer des Kraftwerks befindet sich eine Beschilderung. Von hier aus 1,5 Stunden zur Lizumer Hütte. Das wäre die direkte Route, wenn man schon etwas müde oder spät dran ist.

Karte

Kompass Blatt 37, Zillertaler / Tuxer Alpen, 1:50.000

Hütte

Die Hütte

Umringt von hochalpinem Gelände, liegt die Lizumer Hütte am Ende des Tals. Kleiner Wehrmutstropfen (im wahrsten Sinne des Wortes) ist das Militärlager Walchen, welches aber nicht so sehr auffällt und einen eigentlich eher über die Österreicher Gebirgsjäger staunen lässt. Es verschandelt jedenfalls nicht die Landschaft. Die Hütte liegt an einem Bachlauf der im Winter völlig eingeschneit ist. Zirbenweg

Oberhalb der Hütte tront alles überragend der Lizumer Reckner (2886m) mit seinem kleinen Bruder dem Naviser Reckner (2824m). Der Lizumer Reckner ist der höchste Berg der Tuxer Alpen (Tuxer Voralpen). Der Geier (2857m) ist von der Hütte aus nicht direkt zu sehen. Die Lizumer Sonnenspitze ist im gleichen Massiv mit (2831m). Auf der anderen Seite erheben sich Graue Wand (2594m), Torspitze (2663m), Eiskarspitze (2611m), Hippoldspitze (2642m) sowie die Kalkwand (2826m).

Nach der Renovierung ist die Hütte absolut modern, wirkt dabei jedoch immer noch wie eine richtige Berghütte. Der klassische Alpencharme ist hier nicht verloren gegangen obwohl alles modern und komfortabel ist. Die Österreicher machen's uns mal wieder vor, wie man Tradition und Moderne verknüpft.


Ausstattung der Hütte

40 Betten: 2 & 4-Bett-Zimmer mit kaltem fließendem Wasser im Waschbecken,
Gruppenraum "Graue Wand": 10 Betten, auch als kl. Seminarraum geeignet
38 Betten in drei Zimmerlagern
Seminarraum mit Beamer
4 Gaststuben 
Frühstücksbuffet (Kaffee, Tee, Wurst, Käse, Toastautomat und so weiter)
Halbpension oder Speisen à la carte
Sanitärräume (getrennt), Duschen mit richtig warmen Wasser, WC
Boulderwand innen und außen
9 m Kletter-Vorstiegswand outdoor

Trocken- & Schuhraum: Schuhtrockner, Trockenwand
Skidepot - Schneeschuhverleih in der Hütte
Sonnenterrasse
Müllentsorgung
Taxi ins Tal und vom Tal zur Hütte



Kontakt

Hütte
Tel: +43-664-647 5353
bei schwacher Telefonleitung bitte die mobil-Tel.Nr. wählen

Hütte
Mobil: +43 664 1386401 oder +43 664 504 2667
Reservierung per e-mail  info [at] lizumerhuette.at

Alpenverein Hall
Tel: +43 5223 56 209
Fax:+43 5223 56 022
Email:  av-hall [at] glungezer.at 

Hüttentransfer
Tel: +43 5224 52 111   +43 664 1386401
Taxi Federer
Mobil: +43 664 3022222  (Volders +43 5224 53378 oder +43 5224 1716)

Skidurchquerung Tuxeralpen Tuxer Trail

Lawinenwarndienst Lizum-
Lizumer Lawinendaten
unter /Messstationen/Lizumer Boden
www.lawine.at/tirol



Insider Tipp

Kletterschuhe für die Boulder und Kletterwand nicht vergessen (bei mehrtägigem Aufenthalt)

Das gesamte Gebiet ist eine militärische Sperrzone, daher sollte man sich über Schießzeiten und Manöver informieren. Entweder direkt beim Hüttenwirt oder der Gemeinde Wattens

 

 

Touren mit Links zur Lizumerhütte

Hirzer 2.725 m
Hennensteigen 2.482 m
Grafensspitze 2.619 m
Eiskarlspitzen 2.611 m
Hippold 2.642 m
Torspitze 2.659 m
Torjoch 2.399 m
Geier 2.858 m
Reckner 2.891 m
Lizumer Reib'n

Klammjoch 2.360 m
Unbenannte Scharte 2.400 m
Mölser Sonnenspitze 2.496 m
Schoberspitze 2.448 m
Rote Wand Wattenberg, 2.217 m
Naviser Kreuzjöchl 2.536 m

 

 

 

Literatur zur Tour und zum Skitourengehen


Kommentare


Änderung Mobil Tel nr. Lizumerhütte in den TUXER ALPEN
+43-664-647 5353
----------------
Danke für die Info :-)
www.lizumerhuette.at
von AV Hall Lizumerhütte am 27.09.2012 | 15:11

Artikel kommentieren


 
 
 
 
Geben Sie die Zeichen aus dem unten angezeigten Bild ein.
   
 

* - Pflichtfeld